Erreichbarkeit des Ladogasees

Der Ladogasee liegt etwa 30 Kilometer östlich von Sankt Petersburg und bietet eine Reihe lohnenswerter Ziele. Sicher ist man mit einem eigenen Auto oder Mietwagen am flexibelsten, dennoch gibt es auch diverse Möglichkeiten den See mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. (Karte)

Mit dem Zug
Vom Finnländischen Bahnhof in der Nähe der Metrostation Ploschad Lenina (rote Linie) besteht eine Verbindung mit der Station Ladoschkoje Osero. Die Fahrtzeit beträgt etwa eineinhalb Stunden.

Mit dem Regionalzug (Elektritschka)
Ebenfalls vom Finnländischen Bahnhof fährt die Elektrobahn nach Priosersk. Es gibt noch einige weitere Zustiegsmöglichkeiten weiter nördlich. Die Fahrt dauert, je nach Zustiegsbahnhof bis zu zweieinhalb Stunden.
Besonders an Wochenenden und Feiertagen im Sommer ist der Zug häufig sehr voll. Je früher man zusteigt, desto größer die Wahrscheinlichkeit, die Fahrt im Sitzen genießen zu können.

Haben Sie Lust auf einen Tag am Strand, nehmen Sie vom Finnländischen Bahnhof die Elektritschka nach Solnetschnoje. Hier finden Sie den schönsten Strand der Küste, den Laskowy-Strand. Mit nur 40 Minuten ist die Fahrt deutlich kürzer, als nach Priosersk.

Mit dem Bus
Zweieinhalb Stunden benötigt man nach Priosersk auch mit dem Bus von der Abfahrthaltestelle an der Metrostation Grazhdanski Prospekt (rote Linie).
Auch vom Avtovoksal (Busbahnhof) aus fährt ein Bus der Linie 859, mit Zwischenstopps in Sosnowo, Sapernoe und Gromowo, nach Priosersk.


» Weiter mit: Die Schlüsselburg